Pflege

Nicht dem Leben mehr Tage geben, sondern den Tagen mehr Leben geben.
Cicely Saunders

Wir stellen die Lebensqualität der Menschen in unserem Haus in den Vordergrund, durch Achtsamkeit, gegenseitiges Vertrauen und Verlässlichkeit.

Wir anerkennen das Recht auf Selbstbestimmung, respektieren die Persönlichkeit und die Individualität jedes Einzelnen.

(Aus unserem Leitbild)

"Wissen Sie, wer ich bin? Wissen Sie, wer ich war?" Diesen Anspruch dürfen unsere BewohnerInnen an uns stellen. Die Biografiearbeit ist uns ein zentrales Anliegen. Nur so ist eine individuelle Betreuung und Pflege möglich. Denn wir begleiten und betreuen unsere BewohnerInnen auf einem wichtigen Lebensabschnitt.

"Man muss das Mögliche tun, um das Unmögliche zu berühren." Unsere Haltung zum Thema Sterben ist im Leitbild definiert und dient als Orientierungs- und Entscheidungshilfe. Dieser Umgang ist geprägt von einer offenen Kommunikation sowie einer respektvollen, wertschätzenden und empathischen Haltung.

Im Pflegedienst arbeiten engagierte und gut ausgebildete MitarbeiterInnen, die sich für das Wohlbefinden unserer BewohnerInnen einsetzen. Ein grosses Anliegen ist uns die regelmässige Aus- und Weiterbildung aller MitarbeiterInnen.


Freiwilligen Arbeit

 

Wenn Sie sich für einen Einsatz als Freiwillige Helferin oder Freiwilligen Helfer interessieren, dann nehmen Sie mit unserer Leitung Pflege Kontakt auf.

Telefon: 052 304 85 03

Herzlichen Dank für Interesse.


Aktuelles

Metzgete 10. November 2017

Am Freitag, 10. November 2017, ab 17.00 Uhr findet unsere Metzgete statt. Weitere Infos finden Sie hier.

Menüplan vom 16. Oktober bis 22. Oktober 2017

In der Woche 42 verwöhnt Sie das Verpflegungsteam mit folgenden Menü's. En Guete!

Menüplan vom 23. Oktober - 29. Oktober 2017

In der Woche 43 verwöhnt Sie das Verpflegungsteam mit folgenden Menü's. En Guete!

Für Anmeldungen und Reservationen melden Sie sich bitte unter Tel. 052 304 85 10


Informationsstelle "Alter"

Das Zentrum für Pflege und Betreuung ist ab 1.1.2012 Informationsstelle für alle Fragen rund ums "Alter" für die Gemeinden Benken, Marthalen, Ossingen, Rheinau, Trüllikon, Truttikon und Thalheim.

Sie erreichen uns wie folgt:
Telefonisch von Montag - Freitag 07.00 - 17.00 Uhr
unter 052 304 85 85

Per Mail unter: info@zpbw.ch

Zentrum für Pflege & Betreuung
Weinland

Oberhusestrasse 1
8460 Marthalen

Telefon 052 304 85 85
E-Mail senden